Exklusive Veranstaltungsserie "Wieninger meets Friends"

Erleben Sie erneut einen exklusiven Insiderabend im Weingut Wieninger. Der Name "Wieninger meets Friends" ist dabei Programm: In meiner langjährigen Laufbahn als Qualitätspionier habe ich viele Freunde aus der Weinszene, aber auch aus verwandten Bereichen kennen und schätzen gelernt. Um auch Sie in den Genuss unserer Erfahrungen, Erlebnisse und unseres Wissens kommen zu lassen, lade ich Sie herzlich zu unseren Abendveranstaltungen ein. Jeder der sechs Abende ist einem Freund wie beispielsweise Helmut Gragger, Alois Gölles, oder Eveline Bach gewidmet. Wir führen gemeinsam durch den Abend, stellen unsere Leidenschaften vor, erzählen von Erfolgserlebnissen und Hürden, lassen Sie hinter die Kulissen unserer Arbeit blicken und stehen Ihnen den gesamten Abend für Fragen zur Verfügung.


Das Programm

Um 18 Uhr wird der Aperitif gereicht, auf Wunsch führen wir Sie durch den Keller und starten danach mit einer Auftaktverkostung von Weinen des neuen Jahrgangs, zu denen Amuse-Bouche gereicht werden. Neben unseren Ausführungen steht das 5-gängige Menü mit Weinbegleitung im Mittelpunkt. Es erwartet sie eine gehobene, heimische aber auch internationale Küche, inspiriert vom jeweiligen Schwerpunkt des hochkarätig eingeladenen „Friends“. Der kreative Food Stylist Sigi Machatschek wird die außergewöhnlichen Menüfolgen kreieren und zubereiten.


Donnerstag, 23. Februar 2017, 18 Uhr: Peter Spak - Feine Pasteten aus der Manufaktur Hink

Anton Hink gründete 1937 das Traditionsunternehmen Hink, das die Familie Spak 2007 übernimmt, renoviert und mit einem jungen Team die Renaissance der Pastetenkultur einläutet. Beste Qualität, sowie die Leidenschaft Genuss immer wieder neu zu kreiren stehen seither am Tagsesplan der Pastetenmacher. In feinster Handarbeit werden Tag für Tag jene Spezialitäten hergestellt, die Hink zu einem über die Grenzen bekannten Pastetenhersteller machen.

Normalpreis pro Person: EUR 118,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 108,-

RESERVIEREN


Donnerstag, 23. März 2017, 18 Uhr: Christian Pöhl – Feinkost Pöhl am Naschmarkt

Genuss in Höchstform. Erlesene Käsespezialitäten, feine Wurst und Schinkenvariationen, Brot, Pasta und Wein. Seit 1994 galt und gilt es, die besten Produkte aus Italien, Frankreich, Spanien, Schweiz und Österreich zusammenzutragen und diese in einem feinen und kleinen Ambiente anzubieten. Christian Pöhl: "Mein Beruf ist zu meinem Hobby geworden. Ich stelle immer wieder fest, dass die Selektion feinster Lebensmittel - im Umgang mit unseren Kunden, die diese schätzen und würdigen - zu den täglichen Geschenken in meinem Leben zählt. Es macht einfach Spaß!"

Normalpreis pro Person: EUR 118,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 108,-

AUSVERKAUFT



Mittwoch, 29. März 2017, 18 Uhr: Alois Gölles - Edler Brand und feinster Essig

Alois Gölles, der förmlich im Obstgarten aufwuchs, begann die von seinem Vater mit Ende der 1950er Jahre als einer der südoststeirischen Apfelpioniere, dieses Obst des elterlichen Betriebes ab 1972 weiterzuveredeln - anfangs zu Fruchtwein und Saft, später eben auch zu Edelbrand. Im Laufe der 1980er Jahre begann die Essigproduktion immer fester Fuß zu fassen und 1984 wurde mit dem Apfel Balsamessig der Grundstein für die Premiumserie der faßgelagerten Essige gelegt. Neuestes Produkt der Vielseitigkeit: Brexit Whisky.

Normalpreis pro Person: EUR 118,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 108,-

RESERVIEREN


Dienstag, 4. April 2017, 18 Uhr: Helmut Gragger, BIO Holzofenbäckerei - Die Wiederauferstehung des Natursauerteigs

In der Holzofenbäckerei Gragger & Cie wird die Philosophie vertreten, dass Dinge ihre Zeit brauchen. Der Sauerteig und das Brot bestimmen hier den Rhythmus, nichts wird chemisch beschleunigt. Bäcker Helmut Gragger hat sich auf die Suche nach dem “Verlorenen Brot" begeben und das Ergebnis können Sie bei uns kosten: Brot aus Natursauerteig, dem Zeit zur Entwicklung und Aromaentfaltung gegeben wurde, das direkt in der Bäckerei gebakcen und nach einer Ruhezeit zum idealen Zeitpunkt an die Kunden weitergegeben wird. Lange Haltbarkeit inklusive.

Normalpreis pro Person: EUR 108,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 98,-

RESERVIEREN


Donnerstag, 27. April 2017, 18 Uhr: Heike & Gernot Heinrich – Weingut Heinrich, Gols

Weine, die von ihrem Ursprung und ihrer Herkunft erzählen sollen, tun das besser, wenn sie in einem vielfältigen und möglichst biodiversen Umfeld wurzeln können, wenn der Boden belebt ist und das natürlich Ökosystem in all seiner Komplexität auf den Rebstock einwirken kann. Die Natur in all ihren Facetten sprechen zu lassen, ist folglich unser erklärtes Ziel. Wir haben uns 2006 entschieden unsere Weingärten biodynamisch zu bewirtschaften, sie so sukzessive resistenter, vitaler und heterogener zu machen. Indem wir diese natürlichen Prozesse zwar wahrnehmen und beobachten, aber so wenig wie möglich beeinflussen, setzen wir unsere Idee, authentische und originelle Weine zu keltern, so akkurat wie möglich um.

Normalpreis pro Person: EUR 118,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 108,-

AUSVERKAUFT



Dienstag, 13. Juni 2017, 18 Uhr: Eveline & Mario Bach – Gärtnerei Bach

Wien ist immer wieder voller Überraschungen, die seit vier Generationen bestehende Gärtnerei Bach ist sicher eine davon. "Unser Credo ist es mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen schonend und rücksichtsvoll umzugehen, weshalb auch alle Pflanzen ausschließlich in Erde kultiviert werden." Die Vielfalt, die heute angeboten wird, ist in den vergangenen Jahren langsam und bedächtig gewachsen. Neben Standards gibt es eine Vielzahl an Gemüseraritäten von Tomaten, Chilis, Gurken, Melanzani, oder Salat und Besonderheiten wie Flügelbohnen, Malabarspinat, Erdmandeln und über 200 verschiedene Kräuter. Das wird mit Sicherheit ein sehr bunter Abend.

Normalpreis pro Person: EUR 108,-
Mitglieder Weinclub 1921: EUR 98,-

RESERVIEREN


Die Buchung

Um den exklusiven Charakter der Veranstaltung zu gewährleisten ist die Teilnehmerzahl auf 22 Personen pro Abend begrenzt. Bei der Buchung gilt das Prinzip „First come - first serve“, die Plätze werden nach der Reihenfolge ihres Einlangens vergeben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu diesem kulinarisch wie auch inhaltlich spannenden Abend.

Ihr

Fritz Wieninger

P.S.: Mitglied im "Wiener Weinclub 1921" werden und profitieren. 6% Preisnachlass beim ab Hof-Verkauf, Vorabinformation und Vorkaufsrecht bei Spezialfüllungen, exklusive Einladungen zu Weinpräsentationen und Vorträgen rund um das Thema Wein. Die Weinclub Anmeldung ist kostenlos!

Wiener Weinclub 1921 - Gleich kostenlos anmelden!

Facebook