Glorreicher Sieg bei internationaler Pinot Noir Verkostung

Pinot Noir Grand Select 2004 in Singapur am höchsten bewertet

34 internationale Pinot Noirs der Jahrgänge 2002 bis 2008 gingen bei einem Tasting in Singapur an den Start und zwölf österreichische Weine landeten unter den besten 20. Der glorreiche Sieger:
Pinot Noir Grand Select 2004 aus dem Weingut Wieninger. Für Fritz Wieninger ist und war der Pinot Noir eine ganz besondere Rebsorte: „Ich war schon immer überzeugt, dass meine Lagen am Bisamberg und Nußberg große Weine hervorbringen. Dieser internationale Sieg ist eine wunderbare Bestätigung.“

Wien vor Burgund
Platz 2 erzielte Comte Georges de Vogu! é Chambolle-Musigny 1er Cru 2005 aus dem Burgund vor JR Reinisch Pinot Noir Holzspur Grande Reserve 2007 aus der österreichischen Thermenregion. Ex-Weinmarketingchef Michael Thurner, der seit einigen Jahren mit Austrian Fine Brands in Asien aktiv ist, organisierte die internationale Blindverkostung am 4. August. Das hochkarätige Verkostungspanel setzte sich aus dem „Who is Who“ der asiatischen Weinszene zusammen. Darunter Robert Parkers Asienexpertin und Master of Wine Lisa Perotti-Brown, weitere Weinjournalisten, Top-Sommeliers und anerkannte Pinot-Noir-Experten.